Collective Wisdom & Leadership - Teil V

COLLECTIVE WISDOM UND GLOBAL GOVERNANCE

Im letzten Jahrhundert sind viele internationale Organisationen gegründet worden. Im fünften und abschliessenden Teil des Lehrgangs werden wir konkrete Institutionen besuchen und dabei der Frage nachgehen, wie in ihnen die kollektive Weisheit der Menschheitsfamilie zum Ausdruck kommt und wo noch Handlungsbedarf besteht.

COLLECTIVE WISDOM UND GLOBAL GOVERNANCE

DIE EVOLUTION WEIST DEN WEG - Vom Leben lernen

Weltengross sind viele Aufgaben, die sich heute der Menschheit stellen: Klima, Armut, Terror, Pandemie… Die Liste liesse sich weiter fortsetzen. Doch woher nehmen wir die Antworten und Lösungsansätze? Gibt es sie überhaupt oder ist es bereits viel zu spät? Diesen Fragen werden wir in diesem Modul nachgehen.

Themenschwerpunkte
• Grundstruktur des Universums
• Entwicklung von transnationalen Institutionen in der Geschichte und Gegenwart
• Besuch von internationalen Organisationen in der Schweiz
• Menschheit wohin?

Nutzen
• Sie gewinnen Mut, die grossen, globalen Herausforderungen wahrzunehmen.
• Ihre Liebe zur Erde und Menschheit wächst.
• In Verbundenheit mit anderen wächst das Vertrauen, dass Unmögliches möglich ist.
• Sie fördern den Sinn für die Menschheit, die Erde und das Universum.

Informationen

Methodische Elemente Impulsvortrag, Zen Meditation, Übungen, Erfahrungsaustausch
Termin 05.-07.09.2022
Leitung Dr. Anna Gamma
Christian Kobler
Reto Locher
Matthias Roth
Veranstaltungsort Institut Zen & Leadership
Bürgenstrasse 36
6005 Luzern

Unterkunft bitte selbst buchen. Kost und Logis werden durch die Hotels in Rechnung gestellt.