Weiterbildung: Sexualität und Spiritualität

Sexualität ist in jedem Leben ein zentrales Thema von der Kindheit bis ins hohe Alter. Über Jahrtausende war ihr primäres Ziel fixiert auf die Arterhaltung. Nur einzelne Menschen haben umfassendere Dimensionen dieser universellen, schöpferischen Kraft erforscht und erfahren. Heute, wo das Raumschiff Erde voll ist, suchen und finden immer mehr Menschen erfülltere Wege, Sexualität zu leben.
Wir gewinnen an Strahlkraft, Authentizität und Lebendigkeit, wenn wir diese Urkraft in den verschiedenen Dimensionen - physisch, psychisch, geistig und spirituell - in uns selbst entdecken lernen. So werden wir fähiger, Menschen, die uns mit Fragen und Schwierigkeiten zum Thema Sexualität aufsuchen, kompetenter zu begleiten und in der Wahrnehmung der eigenen Grenzen gegebenenfalls an Fachstellen weiter zu vermitteln. Die Sensibilität wächst für Erotik in den verschiedenen
Lebenskontexten, insbesondere in der Begegnung mit Coaches und Mitarbeitenden.

Seminarziele
Das Seminar hat zum Ziel, Sprache insbesondere für die subtileren Aspekte der Sexualität zu vermitteln und Erfahrungen auszutauschen. Dabei kommen auch kulturhistorische Ansätze, tiefenpsychologisches Erfahrungswissen und Parallelen zum mystischen Wissen aus östlichen und westlichen Traditionen zur Sprache.

Themenschwerpunkte
- Evolution der Sexualität im eigenen Leben und in der Menschheitsgeschichte
- Zusammenhänge zwischen Sexualität und Spiritualität
- Reflexion des eigenen Umgangs mit Erotik in der Rolle als Coach/Vorgesetzte:r

Arbeitsmethoden
Referate, Übungen, Meditationen, Selbstreflexion, Gruppenarbeit und Erfahrungsaustausch bestimmen die Struktur beider Tage. Fallbeispiele und Fragestellungen aus dem Berufsalltag gewährleisten den Transfer in die konkrete Praxis.

Leitung
Franziska Bolt ist Ärztin, Erwachsenenbildnerin und hält einen MA in Peace Studies. Seit zwanzig Jahren forscht sie im Bereich Sexualität und Spiritualität.

Termin
Samstag 11. - Sonntag 12. Juni 2022
1. Tag 10:00 - 2. Tag 16:00 Uhr

Veranstaltungsort
ANNA GAMMA Institut - Bürgenstrasse 36 - 6005 Luzern

Anmeldung
info@annagamma.ch

Teilnehmer
Maximal 12 Teilnehmer:innen

Seminarkosten

CHF 800